Datenschutzerklärung


Letzte Aktualisierung: 21. Januar 2020


Qigu SAS („wir“ oder „unser“) betreibt die Website www.qigu.app und die Mobile App Qigu (der „Service“).

Diese Seite informiert Sie über unsere Richtlinien bezüglich der Erhebung, Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten, wenn Sie unseren Service und die Wahlmöglichkeiten, die Sie mit diesen Daten verknüpft haben, in Anspruch nehmen.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zur Bereitstellung und Verbesserung des Services. Durch die Nutzung des Services erklären Sie sich mit der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten einverstanden. Soweit in dieser Datenschutzerklärung nicht anders angegeben, haben die in dieser Datenschutzerklärung verwendeten Begriffe dieselbe Bedeutung wie in unseren Geschäftsbedingungen.


Definitionen

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Daten über eine lebende Person, die aus diesen Daten (oder aus diesen und anderen Informationen, die sich entweder in unserem Besitz befinden oder wahrscheinlich in unseren Besitz gelangen) identifiziert werden können.

Nutzungsdaten

Nutzungsdaten sind Daten, die automatisch erhoben werden und zwar entweder durch die Nutzung des Dienstes oder von der Service-Infrastruktur selbst (z.B. die Dauer eines Seitenaufrufs) generiert werden.

Cookies

Cookies sind kleine Datenstücke, die auf dem Gerät des Benutzers gespeichert werden.

Datenverantwortlicher

Der Datenverantwortliche ist eine Person, die (allein oder gemeinsam mit anderen Personen) über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

Im Sinne dieser Datenschutzrichtlinie sind wir ein Datenverantwortlicher Ihrer Daten.

Datenverarbeiter (oder Dienstleister)

Der Datenverarbeiter (oder Dienstleister) ist jedwede Personen (mit Ausnahme eines Mitarbeiters des Datenverantwortlichen), die die Daten im Auftrag des Datenverantwortlichen verarbeitet.

Wir können die Dienste verschiedener Dienstleister in Anspruch nehmen, um Ihre Daten effektiver zu verarbeiten.

Betroffene Person

Eine betroffene Person ist jede lebende Person, die Gegenstand der personenbezogenen Daten ist.

User

Der User ist die Person, der unseren Service nutzt. Der User entspricht der betroffenen Person, die Gegenstand der personenbezogenen Daten ist.

Erhebung und Nutzung von Daten

Wir erheben verschiedene Arten von Informationen für verschiedene Zwecke, um Ihnen unseren Service anzubieten und diesen zu verbessern.


Erhobene Datenarten

Personenbezogene Daten

Bei der Nutzung unseres Services kann es vorkommen, dass wir Sie nach bestimmten personenbezogenen Daten fragen, die dazu genutzt werden können, um Sie zu kontaktieren oder zu identifizieren („Personenbezogene Daten“). Zu den persönlich identifizierbaren Informationen können unter anderem gehören:

  • Vorname und Nachname
  • Nutzungsdaten
  • Cookies

Nutzungsdaten

Wir können auch Informationen erheben, die uns Ihr Browser übermittelt, wenn Sie unseren Service besuchen oder über ein Mobilgerät auf den Service zugreifen („Nutzungsdaten“).

Zu diesen Nutzungsdaten können Informationen wie die Internetprotokolladresse (IP-Adresse) Ihres Computers, der Browsertyp, die Browserversion, die Seiten unseres Services, die Sie besuchen, die Uhrzeit und das Datum Ihres Besuchs, die Zeit, die Sie auf diesen Seiten verbringen, eindeutige Gerätekennungen und andere Diagnosedaten gehören.

Wenn Sie auf den Service über oder durch ein mobiles Endgerät zugreifen, können die Nutzungsdaten Informationen wie den Typ des von Ihnen genutzten mobilen Endgeräts, Ihre eindeutige Mobilgeräte-ID, die IP-Adresse Ihres Mobilgeräts, Ihr mobiles Betriebssystem, den Typ des von Ihnen genutzten mobilen Internetbrowsers, eindeutige Gerätekennungen und andere Diagnosedaten umfassen.

Tracking & Cookie-Daten

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tracking-Technologien, um die Aktivitäten auf unserem Service zu verfolgen und bestimmte Informationen zu speichern.

Cookies sind Dateien mit kleinen Datenmengen, die eine anonyme eindeutige Kennung beinhalten können. Cookies werden von einer Webseite aus auf Ihren Browser gesandt und auf Ihrem Gerät gespeichert. Als Tracking-Technologien werden auch Zählpixel, Tags und Skripte verwendet, um Informationen zu erheben und zu verfolgen sowie unseren Service zu verbessern und zu analysieren.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er alle Cookies ablehnt oder anzeigt, wenn ein Cookie geschickt wird. Wenn Sie jedoch keine Cookies akzeptieren, können Sie einige Teile unseres Services eventuell nicht nutzen.

Beispiele für von uns verwendete Cookies:

  • Sitzungscookies. Wir verwenden Sitzungscookies für den Betrieb unseres Services.
  • Präferenz-Cookies. Wir verwenden Präferenz-Cookies, um Ihre Vorlieben und diversen Einstellungen zu speichern.
  • Sicherheits-Cookies. Wir verwenden Sicherheits-Cookies aus Sicherheitsgründen.

Sensible Daten

Qigu wird Sie nicht nach sensiblen Daten fragen, und Sie sind für alle sensiblen Daten verantwortlich, die Sie in die in der Anwendung verfügbaren Formulare eingeben.

Datennutzung

Qigu SAS nutzt die erhobenen Daten zu diversen Zwecken:

  • Um unseren Service bereitzustellen und zu warten
  • Um Sie über Änderungen unseres Services zu benachrichtigen
  • Um es Ihnen zu ermöglichen, die interaktiven Funktionen unseres Services in Anspruch zu nehmen, wenn Sie dies wünschen
  • Um einen Kundendienst anzubieten
  • Um Analysen und wertvolle Informationen zu sammeln, damit wir unseren Service verbessern können
  • Um die Nutzung unseres Services zu überwachen
  • Um technische Probleme zu erkennen, vorzubeugen und zu beheben.
  • Um maßgeschneiderter Marketing-Dienstleistungen über unsere Produkte bereitzustellen

Vorratsdatenspeicherung

Qigu SAS wird Ihre Daten auf einer Basis einer 6-monatigen Inaktivität aufbewahren. Sie werden 1 Monat vor Ablauf dieses Datums gewarnt und können erneut eine Verbindung herstellen, um die Aufbewahrung zu verlängern.

Qigu SAS speichert Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke erforderlich ist. Wir speichern und nutzen Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen (zum Beispiel, wenn wir Ihre Daten speichern müssen, um die geltenden Gesetze einzuhalten), zur Beilegung von Streitigkeiten und zur Durchsetzung unserer rechtlichen Vereinbarungen und Richtlinien erforderlich ist.

Qigu SAS speichert die Nutzungsdaten auch für interne Analysezwecke. Nutzungsdaten werden in der Regel für einen kürzeren Zeitraum aufbewahrt, es sei denn, diese Daten werden zur Erhöhung der Sicherheit oder zur Verbesserung der Funktionalität unseres Dienstes verwendet, oder wir sind gesetzlich verpflichtet, diese Daten für längere Zeiträume aufzubewahren.

Übertragung von Daten

Ihre Daten, einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten können an Computer außerhalb Ihres Landes, Bundesstaates, Ihrer Region oder in einem anderen Regierungsbezirk weitergegeben – und dort aufbewahrt – werden, in denen die Datenschutzrechte von Ihrer Rechtsprechung abweichen können.

Wenn Sie außerhalb Frankreichs ansässig sind und uns Daten übermitteln, beachten Sie bitte, dass wir die Daten einschließlich personenbezogener Daten nach Frankreich weitergeben und diese dort bearbeiten.

Ihre Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung und Ihre anschließende Übermittlung solcher Informationen stellt Ihre Einwilligung zu dieser Weitergabe dar.

Qigu SAS wird in angemessenem Umfang alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher sind und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie behandelt werden und keine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an eine Organisation oder ein Land erfolgt, es sei denn, es gibt angemessene Kontrollen, einschließlich der Sicherheit Ihrer Daten und anderer personenbezogenen Informationen.

Datenexport

Ihre Daten dürfen von den Partnern, die Qigu nutzen, nur für die folgenden Zwecke exportiert werden:

  • Um dem Kunden über die Einhaltung der Vorschriften Bericht zu erstatten
  • Um dem Kunden über die Ergebnisse Bericht zu erstatten
  • Interne Berichterstattung der Partner
  • Workshop-Logistik

Jeder Export wird mit dem Antragsteller, dem Datum und der Verwendung protokolliert.


Weitergabe von Daten

Geschäftsvorfall

Wenn Qigu SAS an einer Unternehmensfusion, einer Übernahme oder einem Anlagenverkauf beteiligt ist, können Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben werden. Wir werden Sie darüber benachrichtigen, bevor Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben werden und unter eine andere Datenschutzerklärung fallen.

Weitergabe zu Zwecken der Strafverfolgung

Unter bestimmten Umständen kann von Qigu SAS verlangt werden, Ihre persönlichen Daten offenzulegen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder aufgrund einer begründeten Anfrage von Behörden (z.B. einem Gericht oder einer Regierungsbehörde) erforderlich ist.

Gesetzliche Anforderungen

Qigu SAS kann Ihre persönlichen Daten in gutem Glauben offenlegen, dass eine solche Maßnahme notwendig ist, um:

  • einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen
  • die Rechte oder das Eigentum von Qigu SAS zu schützen und zu verteidigen
  • mögliches Fehlverhalten im Zusammenhang mit dem Service zu verhindern oder zu untersuchen
  • die persönliche Sicherheit der Nutzer des Dienstes oder der Öffentlichkeit zu schützen
  • sich gegen gesetzliche Haftpflichtansprüche abzusichern.

Datensicherheit

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns wichtig, aber es sei daran erinnert, dass keine Methode der Datenübertragung über das Internet und keine elektronische Speichermethode 100 % sicher ist. Obwohl wir uns bemühen, Ihre personenbezogenen Daten mit wirtschaftlich annehmbaren Mitteln zu schützen, können wir deren absolute Sicherung nicht garantieren.

„Do-Not-Track“-Signale

Do-Not-Track-Signale (“DNT”) werden nicht von uns unterstützt. Ein Do-Not-Track-Signal ist eine Einstellung, die Sie in Ihrem Webbrowser festlegen können, um Websites darüber zu informieren, dass Sie nicht verfolgt werden möchten.

Sie können die Do-Not-Track-Funktion aktivieren oder deaktivieren, indem Sie die Seite Präferenzen oder Einstellungen Ihres Webbrowsers aufrufen.

Ihre Rechte

Qigu SAS ist bestrebt angemessene Maßnahmen zu ergreifen, damit Sie Ihre personenbezogenen Daten korrigieren, ändern und löschen sowie deren Nutzung einschränken können.

Wann immer dies möglich ist, können Sie Ihre personenbezogenen Daten direkt in Ihren Kontoeinstellungen aktualisieren. Falls Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht ändern können, kontaktieren Sie uns bitte, um die erforderlichen Änderungen vorzunehmen.

Wenn Sie darüber informiert werden möchten, welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben, und möchten, dass diese aus unseren Systemen entfernt werden, kontaktieren Sie uns bitte.

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht:

  • die personenbezogenen Daten, die wir über Sie aufbewahren, einzusehen und eine Kopie davon zu erhalten
  • die über Sie aufbewahrten, unrichtigen personenbezogenen Daten zu berichtigten
  • die Löschung der über Sie aufbewahrten personenbezogenen Daten zu verlangen

Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit der von Ihnen an Qigu SAS mitgeteilten Daten. Sie können eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in einem gängigen elektronischen Format anfordern, damit Sie diese Daten verwalten und bewegen können.

Bitte beachten Sie, dass wir Sie vor der Beantwortung solcher Anfragen bitten können, Ihre Identität zu prüfen.

Dienstleistungsanbieter

Wir können Drittunternehmen und Drittpersonen damit beauftragen, unseren Service zu erleichtern („Dienstleistungsanbieter“), den Service in unserem Namen zu erbringen, Dienstleistungen in Bezug auf unseren Service zu erbringen oder uns bei der Analyse zu unterstützen, wie unser Service genutzt wird.

Diese Drittunternehmen bzw. -personen dürfen auf Ihre personenbezogenen Daten nur zugreifen, um diese Aufgaben in unserem Namen auszuführen und sind verpflichtet, diese nicht für andere Zwecke offenzulegen oder zu nutzen.

Dienstanbieter von Drittanbietern

Wir können Drittanbieter einsetzen, um die Nutzung unseres Dienstes zu überwachen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern.

Links auf andere Websites

Unser Service kann Links auf andere Websites enthalten, die nicht von uns betrieben werden. Wenn Sie auf einen externen Link klicken, werden Sie auf die Website Dritter weitergeleitet. Wir empfehlen Ihnen dringend, die Datenschutzerklärung von jeder von Ihnen besuchten Website einzusehen.

Wir haben keine Kontrolle über und übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Datenschutzerklärungen oder die Praktiken von Websites oder Dienstleistungen Dritter.

Datenschutz von Kindern

Unser Service richtet sich nicht an Personen unter 13 Jahren („Kinder“).

Wir erfassen nicht wissentlich personenbezogene Daten von Personen, die unter 13 Jahre alt sind. Sollten Sie als Elternteil oder Erziehungsberechtigter entdeckt haben, dass Ihr Kind uns personenbezogene Daten übermittelt hat, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Falls wir bemerken, dass wir personenbezogene Daten von einem Kind ohne Erlaubnis der Eltern erfasst haben, werden wir Maßnahmen ergreifen, um diese Daten von unseren Servern zu löschen.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit ändern. Wir werden Sie über Änderungen in Kenntnis setzen, indem wir die neue Datenschutzerklärung auf dieser Seite veröffentlichen.

Wir werden Sie vor dem Inkrafttreten der Änderung per E-Mail und/oder einer auffälligen Mitteilung auf unserem Service darüber informieren und das „Datum des Inkrafttretens“ oben in dieser Datenschutzerklärung aktualisieren.

Es wird empfohlen, diese Datenschutzerklärung regelmäßig auf Änderungen zu prüfen. Die Änderungen der Datenschutzerklärung treten mit ihrer Veröffentlichung auf dieser Website in Kraft.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Datenschutzrichtlinie auf www.qigu.app